Jira Server – Zugriff für wesentlich mehr Benutzer als das Lizenz-Limit

Übersteigt die Anzahl der realen Nutzer die begrenzte Anzahl an Lizenzen einer Jira Softwareinstanz (Serverversion), sind Sie in Ihrer operativen Arbeit stark eingeschränkt, solange Sie nicht auf eine Jira Data Center- oder Cloud-Version migrieren. Der VIP.LEAN License Manager bietet Ihnen die perfekte Zwischenlösung, bis Sie Ihren Migrationsprozess abgeschlossen haben.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeitplan für das Ende der Server-Version

Derzeit gibt es drei Versionen von Jira, die von Kunden genutzt werden:

 

  • Der Jira Server
  • Das Jira Rechenzentrum
  • Die Jira Cloud

In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf die Jira Server-Version. Atlassian hat den folgenden Zeitplan für das Ende des Servers veröffentlicht:

  • Ab dem 2. Februar 2021: Neue Serverlizenzen werden nicht mehr verfügbar sein, und Preisänderungen werden Server-Upgrades und Verlängerungslizenzen betreffen.
  • Ab dem 2. Februar 2022: Upgrades und Downgrades von Benutzerstufen werden eingestellt.
  • Ab dem 2. Februar 2023: Der Verkauf neuer Marketplace-Apps wird eingestellt.
  • Ab dem 2. Februar 2024: Support und Fehlerbehebung für alle Serverprodukte werden eingestellt.

Sollten Sie als Endbenutzer eine Jira Serverinstanz besitzen, beachten Sie bitte, dass Sie die Support-/Wartungsdauer nur bis zum 02.02.2024 verlängern können, d.h. die Lizenz „verlängern“, aber nicht „upgraden“ können, da jede Lizenz auf eine bestimmte Anzahl von Benutzern beschränkt ist.

Pain Point

Wenn wir zum Beispiel zehn (10) Benutzer haben und die Anzahl der Benutzer auf fünfundzwanzig (50) erhöhen möchten, ist dies nicht möglich, da der Anbieter „Atlassian“ diese Option für die Jira Server-Version nicht mehr anbietet.

Das Problem dabei ist, dass es einige Kunden gibt, die bereits eine solche Installation haben, die bereits läuft, und die mehr Benutzer haben, als die Lizenz vorsieht, und die Anzahl der Jira Server-Benutzer von 10 auf 25, 30 oder 40 erhöhen möchten, was leider nicht möglich sein wird.

VIP.LEAN hat jedoch eine intelligente Lösung, und die bieten wir Ihnen an.

Unsere Lösung

VIP.LEAN Solutions stellt Ihnen eine Jira-App zur Verfügung, die es Ihnen als Endkunde ermöglicht, die Jira-Lizenz auf intelligentere Weise zu nutzen und so die Anzahl Ihrer Benutzer zu erhöhen.

Wie funktioniert es?

Bitte beachten Sie die nachstehende Lösungsskizze, die Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führt.

Im Jira Server haben wir eine konstante maximale Anzahl von Lizenzen. Nehmen wir in diesem Fall an, dass wir zehn (10) Lizenzen haben:

 

  • Zunächst müssen wir festlegen, welche Lizenzen dem Admin-Benutzer zugewiesen werden. Der Admin-Benutzer muss eine feste Zuordnung zu einer Jira-Lizenz bekommen.
  • 2 Admin-Benutzer haben jeweils eine Lizenz, nennen wir sie Lizenz neun (09) und Lizenz zehn (10), d.h. wir haben noch acht (08) Lizenzen übrig
  • Wir haben auch mehrere Benutzer, die auf das Jira-System zugreifen, aber zu unterschiedlichen Zeiten, also werden wir 30, 40 oder sogar 50 weitere Benutzer anlegen, aber wir werden die Lizenz nicht während der Erstellungsphase zuweisen, das wird später gemacht.
  • Wir fügen alle diese Benutzer zu einer Jira-Gruppe mit dem Namen „jira-software-virtual-users“ hinzu.
  • Anschließend installieren wir die VIP.LEAN-License Manager App in Ihrer Jira Server-Instanz und ersetzen den Standard-Anmeldebildschirm des Jira Servers durch unseren eigenen Anmeldebildschirm.
  • Danach müssen sich die Endbenutzer nur noch mit den Anmeldedaten in das System einloggen
  • Über unsere VIP.LEAN-App prüfen wir dann in Jira, ob der Benutzer ein bestehender Benutzer in der virtuellen Benutzergruppe ist; wenn ja, weisen wir diesem Benutzer eine neue, frische Jira-Lizenz zu. Dies geschieht auf dynamische Weise.
  • Sobald dies geschehen ist, leitet der VIP.LEAN License Manager die Anmeldedaten an das Standard-Anmeldeformular in Jira weiter (das im Hintergrund verfügbar ist), und der Benutzer wird dann automatisch in Jira angemeldet.
  • Wenn sich ein Benutzer anmeldet und alle Lizenzen wurden bereits früheren Benutzern zugeordnet, werden wir den Benutzer auswählen, der die höchste Inaktivitätszeit aufweist, und wir werden seine Zuordnung von der Lizenz entfernen und diese Lizenz wird dann dem neuen Benutzer neu zugewiesen.
  • Dies bedeutet, dass sich bei einer großen Anzahl von Benutzern nicht alle gleichzeitig anmelden können.
  • Dies zeigt, dass dieser Mechanismus sehr gut funktioniert, wenn nicht alle Benutzer zu den gleichen Zeiten und nicht kontinuierlich in Jira angemeldet sind. Das ist der Fall bei vielen Installationen. 

Für unsere Endkunden ist dies die perfekte Lösung.

Zusätzliche Informationen

  • Wir vertreiben unsere App derzeit direkt
  • Bitte kontaktieren Sie uns, um ein Angebot zu einem sehr attraktiven Preis zu erhalten: https://viplean.com/kontakt/
  • Für den RestAPI-Zugang empfehlen wir Ihnen die Verwendung von technischen Benutzern, die einer Lizenz fest zugeordnet sind.
Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Kategorien

    Weitere Beiträge